STRAFF STATT SCHLAFF

Kosmetik Mittag arbeitet auch mit der innovativen Lifting-Technologie HIFU, der aktuell wohl fortschrittlichsten Methode zur Straffung der Haut. Stoppen Sie die Alterungsprozesse der Haut ohne Botox und Skalpell. Der hoch-fokussierte Ultraschall, der bis in die tiefen Hautschichten eindringt, animiert in die Jahre gekommene Kollagenfasern zur Regeneration. Neue Elastizität ist die Folge. Kollagen ist das Geheimnis junger, glatter Haut. Doch Sonnenlicht, Nikotin, Hormone oder ungesunde Ernährung greifen das Strukturprotein an. Hinzu kommt, dass sich dessen Produktion ab dem 25. Lebensjahr zunehmend verlangsamt. Die Behandlung mit dem High-Tech-Gerät wirkt ca. 2 Jahre. Direkt im Anschluss sind etwa 20 Prozent des Effektes sichtbar.

Die hauptsächlichen Anwendungen von HIFU Ultraschall sind:

 

• Korrektur des Gesichtsovals
• Faltenreduzierung
• Nicht chirurgisches Facelifting
• Lifting der Wangenpartie
• Augenbrauenlifting
• Lifting von Zornesfalten/Stirnfalten
• Lifting der Nasolabialfalten
• Doppelkinnreduktion
• Halsstraffung
• Reduktion von Tränensäcken
• Dekolletee-Straffung
• Verbesserung der Cellulite
• Hautglättende Post-Liposuktion-Behandlung

Kontraindikationen für die Behandlung:

• Metallimplantate im Behandlungsbereich
• Herzschrittmacher
• Blutkrankheiten
• Silikon-Unterspritzung im Behandlungsbereich

Nebenwirkungen

Nach der Behandlung können Sie Ihrer normalen Tätigkeiten nachgehen, da die oberen Hautschichten durch den hochfokussierten Ultraschall nicht verletzt werden. In einigen Fällen kann es zu leichten Rötungen oder Schwellungen kommen, welche aber rasch abklingen. Ebenfalls kann es zu einer leichten  Berührungsempfindlichkeit und einem leichten Prickeln kommen, welches einige Wochen anhält. In sehr seltenen Fällen kann es blaue Flecken geben und zu einem vorübergehenden lokalen Taubheitsgefühl kommen. Diese Nebenwirkungen verschwinden nach ein paar Tagen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now